Mangan (Mn) Mangel bei Cannabis - erkennen und beheben

Mangan Mangel bei Cannabis - erkennen und beheben

Mangan ist für die Aufspaltung von Enzymen unerlässlich und für die Erzeugung von Chlorophyll und als Teil des Photosynthese Prozesses von entscheidender Bedeutung. Es stellt auch sicher, dass Nitrate zur Herstellung von Proteinen verwendet werden können, was für Cannabis-Pflanzen sehr wichtig ist.

 

Mangan-Probleme sind ziemlich selten und haben in der Regel etwas mit Zink- und Eisenmangel zu tun. Lesen Sie diesen Artikel und erfahren Sie, wie Sie einen Mangan-Mangel bei Ihren Cannabis-Pflanzen erkennen und beheben können.

Anzeichen eines Mangan-Mangels bei Cannabis

Wenn sich neue Blätter gelb färben und kleine braune, maligne Flecken in der Blattmitte zeigen, ist dies ein Zeichen für Manganmangel.

Normalerweise bleiben die Blatt-Adern grün. Der äußere Teil des Blattes wird dunkelgrün. Wenn die Pflanze zu viel Mangan enthält, führt dies zu Eisenmangel. Mangan gehört zu den unbeweglichen Nährstoffen, welche sich nicht durch die Pflanze bewegt.

Mangan Mangel Cannabis

Die Blätter könnten sich auch zwischen den Blatt-Adern gelb verfärben und braune Flecken auf den beschädigten Blättern bekommen. Es ist möglich, dass sich die leblosen braunen Flecken ausbreiten und das gesamte Blatt zerstören. Des Weiteren können die Blätter brüchig werden und zerfallen.

Mangan-Mangel stoppt das Wachstum Ihrer Pflanze. Es fängt damit an, dass sich das Blatt am unteren Rand gelb verfärbt, dies verbreitet sich dann deutlich weiter und nähert sich den Spitzen.

Wie man einen Mangan-Mangel behebt

Wenn es Ihrer Pflanze an Mangan mangelt und diese dringend Hilfe benötigt, geben Sie Ihrer Pflanze einen Dünger, der in Wasser gut löslich ist und reichlich Mangan enthält. Der von Ihnen gewählte Dünger kann ein Hydro-Mikro, ein spezieller Fe-Zn-Mn-Dünger oder ein ähnlicher mit Mangan angereicherter Cannabis Dünger sein.

Sie können den Dünger einfach zu Ihrer Nährlösung mit Wasser geben. Alternativ können Sie auch versuchen, Kompost und Grünsand zu verwenden, da diese reich an Mangan sind, aber die Pflanze wird nicht soviel Mangan dadurch aufnehmen wie bei einem speziellen Dünger. Hesi TNT Complex eignet sich dafür hervorragend, wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie Ihren Pflanzen eine gute Mischung aus den Nährstoffen geben.

 

Verwandte Beiträge:

Symptome eines Mangan-Mangels bei Cannabis

           Mangan Mangel                        Mangan Mangel                        Mangan Mangel 

           Frühes Stadium                  Fortgeschrittenes Stadium               Spätes Stadium                                           

Blattfarbe:

  • Blass-fabrige Blätter
  • Neue Blätter werden gelb
  • Untere und ältere Blätter färben sich gelb
  • Gelbfärbung zwischen den
  • Blatt-Adern bleiben grün
  • Braune oder dunkle Flecken auf dem Blatt
  • Unregelmäßig gefleckt gemusterte Blätter

Blatt Symptome

  • Oberste Blätter / Neue Triebe beschädigt
  • Niedrigere Blätter / Ältere Triebe beschädigt
  • Gelbfärbung zwischen den Blatt-Adern
  • Blatt-Adern selbst bleiben grün
  • Flecken
  • Gesprenkelt / Fleckig
  • Reduziertes Wachstum
  • Ungewöhnliches Wachstum

Pflanzen Symptome

  • Langsames Wachstum

Vorbeugung von Mängel

Wenn der pH-Wert zu hoch ist oder Ihre Pflanze einen zu hohen Eisengehalt hat, kann dies der Anfang von Anzeichen dafür sein, dass Mangan fehlt.

 

Anmerkung: Sobald Sie den Mangan-Mangel beseitigt haben, kann es bis zu einer Woche dauern, bis sich das Problem nicht mehr ausbreitet. Blätter, die aufgrund des Mangels geschädigt wurden, werden sich höchstwahrscheinlich niemals erholen. Schauen Sie sich stattdessen die anderen Teile der Pflanze an, um festzustellen, ob die Pflanze sich erholt und die Symptome des Mangels nicht weiter ausbreiten.

 

Beim Anbau von Cannabis auf Erde können die Wurzeln im pH-Bereich von 6,0 - 7,0 weitaus besser Mangan aufnehmen. Es gibt auch Züchter, die es vorziehen, den pH-Wert eher im Bereich von 6,0 bis 6,5 zu halten, wenn die Pflanzen einen Manganmangel haben.

 

Wenn Sie auf Hydro anbauen, können die Wurzeln bei einem pH-Wert von 5,5 bis 5,8 viel besser Mangan aufnehmen. Normalerweise wird bei Hydrokulturen ein pH-Wert von 5,5 - 6,5 gehalten, aber Mangan wird am besten bei 5,8 aufgenommen.

 

Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihrer Cannabis-Pflanze Mangan fehlt, spülen Sie das Anbau-Medium mit reinem ph-neutralen Wasser aus, das eine normale Menge der notwendigen Nährstoffe für Cannabis besitzt (welches Mangan enthalten sollte). Dadurch werden zusätzliches Eisen und Salze entfernt, die die Aufnahme von Mangan blockieren könnten. Das bringt auch den pH-Wert in einen Bereich, wo er sein sollte, während es Ihren Pflanzen die Nährstoffe liefert, welche ihnen gefehlt haben.

 

Sie sollten einen hohen pH-Wert vermeiden, der dazu führt, dass Ihre Pflanze nicht ausreichend Mangan aufnehmen können.

 

Lernen Sie mehr über:


Erfahre mehr über: