Keime, Wachstum & Umpflanzung von Cannabis / Hanf


Hanfsamen keimen lassen - verschiedene Methoden

Das Keimen der Hanfsamen ebnet den Weg für eine gesunde Entwicklung der Pflanze. Daher ist es sehr wichtig sicherzustellen, dass alle Bedürfnisse des Samens und Keims erfüllt werden. In diesem Artikel wird beschrieben, was Samen sind und wie man Hanfsamen keimen lässt. Wie jede Pflanze entspringt auch Hanf bzw. Cannabis aus einem Samen, der Wasser zum wachsen benötigt. Das Saatgut beherbergt die gesamte Pflanze und kann die ersten Tage ......


Hanf Keimling - Pflege & Schutz der jungen Cannabis Sämlinge

Um Ihre Cannabis Pflanzen glücklich und gesund zu halten, kommt es darauf an, wie sorgfältig Sie sich in jeder Lebensphase um Ihrer Marihuana-Pflanze kümmern. Dies ist besonders wichtig in den jüngeren Stadien des Lebens Ihrer Pflanze, wenn sie sich in ihrem empfindlichsten Zustand befinden. Wenn ein Hanfsamen keimt, spaltet er sich entlang der Naht, die die Hälften seiner Schale verbindet. Angetrieben durch die Schwerkraft wächst die Keimlingswurzel .....


Die vegetative Phase / Wachstumsphase von Hanf - Cannabis

Die vegetative Phase beschreibt die Wachstumsphase der Hanfpflanze. Es handelt sich dabei um den Zeitraum von der Keimung bis zum Anfang der Blütenphase bzw. Ende der Wachstumsphase. In freier Natur handelt es sich dabei um die Zeit von April bis Ende August bei der das Tageslicht zwischen 14 und 18 Stunden pro Tag beträgt. Danach werden die Tage kürzer (>12 Std.) und das Lichtspektrum ändert sich.


Die produktive Phase / Blütephase von Hanf - Cannabis

Die Blütenphase bzw. die produktive Phase wird genauso wie die vegetative Phase durch die Länge der täglichen Beleuchtung gesteuert. Eine Beleuchtungsdauer von täglich 12 Stunden und weniger geben der Hanfpflanze den Impuls um in die Blütenphase über zu gehen. In freier Natur entspräche dies der Zeit ab mitte August bis mitte September, da sich die Tage in diesem Monat auf ca. 12 Stunden reduziert haben.