Early Skunk® Hanfsamen - Cannabis Samen


Early Skunk® Hanfsamen Cannabis Samen

☼ Regular strain
☼ XXL-Ertrag
☼ Kühles / Kaltes Klima
☼ Hochwachsende Pflanze
☼ Kurze Blütezeit (55 - 65 Tage)
☼ 35% Sativa / 65% Indica

 

 

 

 

  

 

 

 

Preis:

10 Samen um 36,00



Beschreibung:

Für Spitzenresultate und beständige Leistung im Outdoor-Bereich, dürfte Early Skunk sich wohl als die beste Allround-Sorte der gesammten Sensi Seed Bank Kollektion qualifizieren. Sie ist widerstandsfähig, schnell, erstaunlich lebendig und in der Lage reiche, schwere Ernten mit stark riechenden, überzogenen Buds in beinahe allen Klimaten zu produzieren.
Early Skunk verbindet die Masse und Spannkraft von Skunk #1 mit der Outdoor-Zähigkeit von Early Pearl in einem Turbo-geladenen Cannabis Hybriden, der völlig glücklich im Garten, auf der Veranda oder an jedem anderen Ort draussen aufwächst, an dem es genug direktes Sonnenlicht gibt.

Es ist noch gar nicht solange her, da war es Gärtnern die draussen in kurzen Sommern anpflanzten, unmöglich Skunks oder andere powervolle Hybriden bis an ihre Leistunsgrenze ziehen. Um das schlechte Wetter gegen Ende der Outdoor-Saison zu vermeiden - welches in den extra-dichten Buds von Skunk zu Problemen mit Schimmel und Fungus führen kann - waren die Pflanzer normalerweise dazu gezwungen, ihre tropischen Pflanzen zu früh einzuholen, lange vor dem Höhepunkt ihrer Blust.
Early Skunk wurde geschaffen, um genau dieses Problem anzugehen, und bietet seit ihrer Entstehung Pflanzern im Norden eine perfekte Lösung für das erwähnte Dilemma. Der Einfluss des Pearl Elternteils gestattet es Early Skunk, einige Wochen vor Skunk #1 auszureifen, während er auch die Widerstandsfähigkeit der Sorte gegen Schimmel und Pilze massiv verbessert.

Die Indica-Eigenschaften bestimmen das Wachstumsverhalten, was zu einer soliden, harzverkrusteten Blütenformation führt und in happigen Erträgen resultiert. Die Sativa-lastige Seite von Early Skunk verursacht auch etwas mehr Verlauf in den dicken Armen aus Buds der Pflanze, und derselbe Einfluss ist auch sehr evident beim Konsum - er besorgt ein glattes, lebhaftes High, das sich vermischt mit dem warmen, kräftigen Stone vom Skunk, ihn aber gleichzeitig auch aufhellt und damit zu einer neuen, interessanten Erfahrung macht.